Leitfaden
Leitfaden

Schreiben Sie möglichst „international“.

Redewendungen, geflügelte Worte oder Metaphern, die nur in Ihrem eigenen Kulturkreis verständlich sind, sollten gemieden werden. Körperteile, Farbspiele oder beispielsweise historische Anspielungen können risikoreich sein. Als Ihr Sprachpartner können wir Ihnen selbstverständlich dabei helfen, zu klären, ob der Transport in die andere Sprache realisierbar ist und wie viel Lokalkolorit Ihr Text verträgt.

Schicken Sie uns möglichst Endfassungen.

So muss kurz vor der Messe der Text unbedingt noch raus, obwohl die Endfassung noch nicht vorliegt? Die Übersetzung kann trotzdem nicht warten? Keine Sorge, wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Nummerieren Sie einfach die einzelnen Versionen und machen Sie bitte die Unterschiede deutlich. Dann ist jeder Termindruck für uns auch händelbar.

Schicken Sie uns offene Dateien.

Um effizienter zu arbeiten und Terminologien konsistent einzuhalten, arbeiten Übersetzer heutzutage mit so genannten Translation Memory-Programmen. PDFs, Scans, Faxausdrucke etc. – alle Dokumente, deren Inhalt nicht kopierbar ist, müssen hierzu erst bearbeitet werden, was Zeit in Anspruch nimmt.

Maschinelle Übersetzungen?

Eine billige Alternative, die jedoch immer ihre Tücken hat. Als Ihr Sprachpartner können wir Ihnen selbstverständlich dabei helfen, zu klären, ob der Text nur eines Korrekturlesens bedarf oder ob eine Neuübersetzung anzuraten ist.

Wenn wir Rückfragen zum Auftrag haben, dann immer nur dann, wenn Not am Manne ist. Vertrauen Sie uns, im Rahmen der Übersetzungsarbeit gestellte Fragen zum Ausgangstext sind ein Zeichen von Gewissenhaftigkeit und Professionalität, denn niemand liest Ihre Texte aufmerksamer als Ihre Übersetzer.

Originaltext versus Übersetzung

Textlängen verändern sich durch die Übersetzung. Unsere Erfahrungswerte für die durchschnittliche Längenabweichung von einem deutschen Originaltext haben wir für die wichtigsten Zielsprachen dargestellt.

Leitfaden Übersetzung

Beachten Sie jedoch bitte dabei Folgendes: Wie lang ein Text in der Übersetzung wird, hängt nicht nur von der Art des Textes (technische Anleitung oder Werbetext beispielsweise) ab, sondern auch, wer wie übersetzt. Der ganz simple Satz „Ich liebe Krimis“ kann wortwörtlich übersetzt werden oder sprachlich korrekter mit im Sinne von „Ich liebe Kriminalromane“. Übrigens: Die Tabelle lässt sich nicht „rückwärts“ lesen, d.h. ein englischer Originaltext wird im Deutschen wesentlicher länger.

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren. Als Ihr Sprachpartner helfen wir Ihnen gern, die richtigen Antworten auf
Ihre Fragen und die passenden Lösungen für Ihre Probleme zu finden.

Übersetzungsbüro Berlin

Lottumstraße 1
10119 Berlin

 

Tel.: +49 (0)30 - 81 61 98 08

Kontakt aufnehmen!